MELDUNGEN

18. Oktober 2011

1. Kongress der Kinderrechte (vom 17. bis 20. November 2011 in Leipzig)



Unter dem Motto „Kinder haben was zu sagen!“ werden sich die Kinder und Jugendlichen vier Tage mit der UN-Kinderrechtskonvention und den darin festgeschriebenen Kinderrechten beschäftigen. Im Anschluss an den Kongress wird eine Delegation Ergebnisse und Forderungen des Kongresses der Kinderkommission des Deutschen Bundestages vorstellen.

Im Vorfeld des 1. Kongresses der Kinderrechte haben die Kinder und Jugendlichen in ihren Heimatorten untersucht, wie es um die Kinderrechte bestellt ist. Sie haben überlegt, wo ihre Rechte gut umgesetzt sind und wo es noch Defizite gibt oder Kinderrechte verletzt werden. Daraus haben sie kreative, lustige, spannende, freche und nachhaltige Ideen und Handlungsanleitungen entwickelt, was in ihren Kommunen konkret verändert werden müsste. Diese Ideen werden auf dem 1. Kongress der Kinderrechte in verschiedenen Kreativ-Workshops weiterentwickelt. Dabei erhalten die Kinder und Jugendlichen prominente Unterstützung. So stehen die Schauspieler Daniel Aichinger und Markus Majowski den Kindern ebenso beratend zur Seite wie Radio-Moderator Heiko Reusch und TV-Moderator Ingo Dubinski.

20 Jahre Kinderhilfe (PDF 2,2 MB) »

www.jugendhilfeportal.de »

Zur Projekt-Webseite des Deutschen Kinderhilfswerks »